360° Afrika - Ausgabe 4/2018 (PDF-Download)


Neu

360° Afrika - Ausgabe 4/2018 (PDF-Download)

Artikel-Nr.: 360AF042018PDF
Alter Preis 8,90 €
4,99


360° Afrika, Ausgabe 4/2018 als downloadbares PDF (Zahlung nur über PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift möglich)

Folgende Inhalte finden Sie in der Ausgabe 4/2018 mit umfangreichem Special über den Malawisee:

3 Editorial
6 News Aktuelles aus Afrika
74 Vorschau Themen der nächsten Ausgabe

Short Story

10 Die Welt der Drehorte in Afrika
Unzählige Filme wurden in Afrika gedreht, dem Kontinent, der in unseren Köpfen vielfältige emotionale Bilder hervorruft. Die ASA-Experten stellen bekannte und weniger bekannte Drehorte und Filmkulissen im südlichen und östlichen Afrika vor.

12 Mehr Berggorillas!
Gute Nachrichten aus Zentralafrika: Die Zahl der stark bedrohten Berggorillas steigt. Entwarnung für die Großen Menschenaffen gibt es aber trotzdem nicht, mahnt der WWF.

Special: Der Malawisee

Fotostory
14 Der Malawisee: Karibik-Feeling im Süden Afrikas
Strandurlaub mitten in Afrika, fernab der Ozeane? Das geht tatsächlich: Am Malawisee kann man barfuß durch weißen, feinen Sand laufen, im klaren, azurblauen Wasser tauchen oder die Nationalparks und kulturellen Highlights der Umgebung erkunden. Trotzdem ist der Malawisee noch immer ein Geheimtipp. Fernab vom Massentourismus kann man hier die Seele baumeln lassen.

20 Aktivitäten & Sehenswertes: Toller Tauchspot, chilliges Festival und ein uralter Dinosaurier
Auf dem Wasser und rund um den riesigen See locken zahlreiche Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Events. Wir stellen einige davon vor.

22 Geheimtipp im Süden Afrikas: Neue Lodges, alte Masken
Die Attraktionen des Malawisees sind noch weitgehend unbekannt. Wer weiß schon vom weltweit ersten Süßwasser-Nationalpark, von Luxus-Lodges und Welterbe-Maskentänzen an seinen Ufern. Malawi, das schon David Livingstone, Queen Mum und Haile Selassie bereisten, versucht, sich in der Nische jenseits des Massenmarktes zu behaupten. Helgard Below war dort.

28 Nkhotakota und die „Robinson“-Inseln: Die Wiederentdeckung der Ursprünglichkeit
In Nkhotakota findet man nicht nur Entspannung an traumhaften Sandstränden. Hier, an der Westseite des Sees, lockt auch das gleichnamige Naturschutzgebiet, das größte und älteste Reservat Malawis. Von Nkhata Bay, etwas nördlich von Nkhotakota, aus gelangt man per Fährschiff auf die Inseln Chizumulu und Likoma. Ulf Krone erlebte die Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit der Inseln und berichtet von majestätischen Baobabs und einer riesigen Kathedrale.

34 Auf mosambikanischer Seite:Am schönsten Ende der Welt
Lago Niassa nennen die Menschen am Ostufer ihren See, den der Rest der Welt nur als Lake Malawi kennt. Denn auch Mosambik hat seinen Anteil – und es ist der noch unentdeckte, unberührte und nicht ganz so einfach zu erreichende Part. Wo David Livingstone unterwegs war und später im Ersten Weltkrieg eine kuriose Seeschlacht  stattfand, übernachten Reisende heute in außergewöhnlichen Eco-Lodges. Helge Bendl erkundete das abgelegene Paradies am mosambikanischen Seeufer.

Reisen

Südafrika
42 Wandern am Blyde River Canyon
Der kleine Bruder des Grand Canyon gehört zu den schönsten Regionen in Südafrika. Michael Juhran sammelte bei einer Wanderung am weltweit drittgrößten Canyon nachhaltige Eindrücke von einer faszinierenden Bergwelt, die von tiefen Schluchten, klaren Gebirgsbächen und einer üppigen Vegetation geprägt ist.

Sudan
48 Sudan will zurück auf die touristische Landkarte
Bereits vor 200 Jahren waren deutsche Touristen und Wissenschaftler vom Sudan fasziniert. In den 1990er-Jahren brach der internationale Tourismus infolge des Militärputsches von 1989 im Lande völlig ein. Jetzt mehren sich Zeichen für ein Revival. Michael Juhran hat sich vor Ort ein eigenes Bild von der Lage gemacht.

Natur

Fotostory
54 Bluthunde im Kongo: Den Wilderern auf der Spur
Im Virunga-Nationalpark, im Nordosten des Kongo, trainiert die Tierärztin Dr. Marlene Zähner Bluthunde. Sie unterstützen eine speziell ausgebildete Rangerstaffel im Kampf gegen die Wilderei. Inge Ofenstein und Judith Raupp dokumentierten die vorbildliche und gleichzeitig gefährliche Arbeit der Schweizer Powerfrau.

Gesellschaft

Ausbildung in Namibia
60 Namibia sucht Nachwuchs: Private Initiativen gegen den Fachkräftemangel in der Tourismusbranche
Weil es in Namibia kein funktionierendes Ausbildungssystem gibt, suchen viele Betriebe der boomenden Tourismuswirtschaft erfolglos nach ausgebildeten Spezialisten. Gleichzeitig herrscht hohe Arbeitslosigkeit. Private Akademien bieten zwar Kurse an, doch können sich Jugendliche aus ärmeren Familien deren Gebühren oft nicht leisten. Tobias Sauer recherchierte in Windhoek.

64 Nelson Mandela: Das Genie der Versöhnung
Am 18. Juli dieses Jahres wäre Nelson Mandela, der erste frei gewählte Präsident Südafrikas und Friedensnobelpreisträger, 100 Jahre alt geworden. Das Land erinnert sich an seinen größten Helden. Rasso Knoller wandelte auf den Spuren der Ikone und sprach mit Zeitzeugen.

Pinnwand

68 Bücher & Musik
70 Leserfotos

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Digitales Jahresabonnement 360° Afrika Digitales Jahresabonnement 360° Afrika
20,00 *
Digitales Zweijahresabonnement 360° Afrika Digitales Zweijahresabonnement 360° Afrika
36,00 *
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, 360° Afrika PDF, Afrika