360° Kanada - Ausgabe 1/2018


Neu

360° Kanada - Ausgabe 1/2018

Artikel-Nr.: 360KA012018

Auf Lager

360° Kanada, Ausgabe 1/2018 u.a. mit folgenden Themen:

3 Editorial
6 News Aktuelles rund um Kanada
90 Vorschau Themen der nächsten Ausgabe

Short Story

8 Eröffnung des Inuvik-Tuktoyaktuk Highways: Neue Lebensader für Kanadas hohen Norden
In den Northwest Territories wurde nach vierjähriger Bauzeit im vergangen November die neue Allwetterstraße eröffnet, die als Verlängerung des Dempster Highways von Inuvik nach Tuktoyaktuk an die Nordküste Kanadas führt. Es ist die erste ganzjährig befahrbare Straße zum Arktischen Ozean und damit die erste, die Kanadas Küsten auf dem Landweg miteinander verbindet.

Reisen

Québec
10 Halbinsel Gaspésie: Ein Roadtrip bis ans Ende der Welt
Marc Lautenbacher unternahm einen 1400 Kilometer langen Roadtrip durch die Gaspésie: einsame Gebiete wie das Vallée de la Matapédia, weiter entlang der Baie de Chaleur, vorbei an Fossilienfundstätten, bis hoch an die herrliche Atlantikküste zum Cap Gaspé.

20 Parc national de la Mauricie: Genau das Richtige für junge Familien
Marc Lautenbacher hat einige der schönsten Plätze im Nationalpark erkundet – insbesondere für Kinder: zum Wandern, zum Campen, zum Baden, zum Kanufahren oder einfach nur zum Entspannen! Hier kann man den seltenen Eistaucher, Elche und sogar Braunbären beobachten; es gibt viele  Feuchtgebiete mit einmaliger Flora fleischfressender Pflanzen.

28 Montréal: So sollte die ganze Welt sein
Was für ein Patchwork! In Montréal ist Multikulturalismus die Lingua franca. Reisejournalist Ole Helmhausen lebt in der Stadt am großen Strom und hat sich auf die Suche nach dem Wesen der in Kanada einzigartigen Stadt begeben.

Nova Scotia
32 Lagerfeuer statt Schreibtisch
Brian Murphy hat nach 30 Jahren im Büro seinen Arbeitsplatz ans Meer verlegt. Auf seinem Campingplatz in der Atlantikprovinz Nova Scotia zeigt er Touristen seine Heimat und setzt sich für deren Erhalt ein. Luzia Pesch stellt ihn vor.

British Columbia
54 Es muss nicht immer Vancouver sein … Rustikales Wandern auf kleinen Inseln im Pazifik
In Powell River scheint die Sonne, als Bernadette Calonego auf die Autofähre wartet, die sie auf die Insel Texada bringen wird. Das passt, denn dieses Dorf ist Teil der Sunshine Coast, einem ländlichen Küstenabschnitt nördlich von Vancouver.

58 Der Sound der Unendlichkeit
Es braucht Zeit, um den Westen Kanadas kennenzulernen. Wer sich darauf einlässt, nähert sich ihm am besten dreifach an: am Wasser, auf dem Boden und aus der Luft. Ein Beitrag von Benjamin Breitegger.

64 Ein Blondschopf als Pfadfinder: Unterwegs im einsamem Norden von British Columbia
An der Rezeption ist niemand. Man drückt auf eine Klingel an der Theke. Und schon kommt die Managerin. „Wollt ihr ein Zimmer zur Straße oder zum Wald?“ Zur Straße ist interessanter, Wald hat man den ganzen Tag gesehen, zumal ein breiter Parkplatz Motel und Highway trennt. Der Blick auf den Parkplatz kann ein Fernsehgerät ersetzen. Riesige Holzlaster laufen ein, Druckluftbremsen seufzen, schwere Männer mit Vollbart ziehen Ketten nach, die 15 Meter lange Baumstämme sichern, es sind jetzt um 21:00 Uhr draußen noch acht Grad! Kein Ort für Weicheier. Rainer W. Hamberger berichtet.

68 Auf Tuchfühlung mit den Grizzlybären: Die Kanada-Praktikantin auf der Great Bear Lodge
Franziska Middrup hat gerade ihren Bachelorabschluss in der Tasche, da ging es vom heimatlichen Münsterland mitten hinein ins Abenteuer Kanada. Fünf kanadische Provinzen in sechs Monaten: vom Yukon über Vancouver Island bis nach Ontario. Die 22-Jährige hat unvergessliche Momente erlebt.

Alberta & British Columbia
74 Willkommen im Winterwunderland
Die Rocky Mountains sind das perfekte Urlaubsziel im Winter – auch für Nicht-Skifahrer. Manche Attraktionen, wie beispielsweise der Maligne Canyon, sind im Schnee sogar ein noch größeres Erlebnis als zu anderen Jahreszeiten. Christian Dose hat den Jahreswechsel am Icefields Parkway verbracht und stellt die Top 7 für Winteraktivitäten ohne Skier vor – von Jasper im Norden bis Canmoreim Süden.

Gesellschaft

82 Deutsche Ingenieurskunst auf kanadischen Schienen
Bis Ende 2019 wird Rocky Mountaineer zehn neue GoldLeaf-Dome-Panoramazüge aufs Gleis setzen, es ist die größte Investition in der Geschichte des kanadischen Unternehmens. Julia Schoon durfte sich die maßgeschneiderte Produktion im Stadler-Werk in Berlin anschauen und erfuhr, wie die Luxuszüge über den Atlantik nach Kanada gelangen.

Kultur

Kolumne Literatur
84 Literatur aus Kanada
In ihrer Literaturkolumne stellt Jennifer Dummer Bücher aus Kanada vor. Sie sind in einer der offiziellen Landessprachen verfasst. Manchmal haben sie auch schon den Atlantik überquert und sind in Europa veröffentlicht oder bereits in die deutsche Sprache übersetzt worden. Aus der Vielzahl an Publikationen stellt sie ausgewählte Romane unter einem bestimmten Thema vor.

Auswandern

86 Die Leichtigkeit des Seins nach einem Schweinekrustenbraten
Kann man wegen eines Schweinekrustenbratens in Schwierigkeiten geraten – mal abgesehen von der unmittelbaren Wirkung auf den Cholesterinspiegel? Man kann! Zumindest wenn Walter, ein ambitionierter und gut aussehender Immobilienspekulant, mit am Tisch sitzt und der Abend dann ganz  anders als geplant abläuft.

DGK-Journal

36 Mit der DKG in Kanada: Beim Steinmetz in Squamish, BC Als Johannes im Frühjahr 2017 für das Work & Travel Programm (WSP) der DKG ausgewählt wurde, beschloss er umgehend, um Blogger zu werden. Wie viele andere Programmteilnehmer erwies es sich für ihn als Herausforderung, seine zahlreichen Erlebnisse auch nur annähernd aufzuschreiben. Johannes Neuenstein

38 Oh Canada: Ein Sommer im Jubiläumsjahr des Landes
Bereits während seines ersten Aufenthalts als Austauschstudent in Toronto hatte Johannes Stroh Kanada so sehr fasziniert, dass er dort gerne noch mehr Zeit verbringen und das Land weiter erkunden wollte. Daher war das Praktikantenprogramm der DKG eine für ihn willkommene Gelegenheit, sein Pflichtpraktikum mit einem weiteren Aufenthalt in Kanada zu verbinden. Johannes Stroh

40 A Fish Called Goby: Förderungsmöglichkeiten durch die Stiftung für Kanada-Studien
Im Jahr 1993 auf Initiative der Gesellschaft für Kanada-Studien in deutschsprachigen Ländern (GKS) und mit Unterstützung der Kanadischen Botschaft (Berlin) ins Leben gerufen, hat sich die gemeinnützige Stiftung für Kanada-Studien (SKS) der Aufgabe verschrieben, den mit der Erforschung  Kanadas befassten wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Wolfgang Klooß

42 How To Bungee Jump!
I had been living in Germany for five years when I heard that a third-degree cousin of mine whom I did not know was also living in the land of Goethe. In Québec we named a generation baby boomers. They are born between 1940 and early 1960s and being five to 15 children per family was a common thing. You quickly reach dozens of cousins and you can’t know them all! Julie Coulombe

44 Aus den Regionen
Rückschau | Termine
46 Albtraum im Wilden Westen
In unserer romantischen Seele ist Kanada der Inbegriff von Cowboyland. Pferde, Rinder, Steppe, Hufgetrampel und Lassos – all das beflügelt die Fantasie von Europäern. Auch Bernadettes. Das hätte sie indes nicht offen eingestanden, alssie einen Ranchurlaub in British Columbia buchte.  Bernadette Calonego

48 Neue Musik aus Kanada
Klô Pelgag: „L‘étoile thoracique“ | The Barr Brothers: „Queens
of the breakers“ | Maude Audet: „Comme une odeur de déclin“.
Jennifer Dummer

50 Kaltes Kanada: Auf Schlittschuhen ins Büro
In Ottawa gibt es die längste innerstädtische Eislaufbahn der Welt. Für viele Kanadier hat das einen ganz praktischen Nutzen. Die Leute fahren mit Schlittschuhen zur Arbeit. Lars von Törne

Pinnwand

88 Leserfotos

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
360° Kanada: Jahresabo 360° Kanada: Jahresabo
32,00 € *
360° Kanada Zweijahresabo 360° Kanada Zweijahresabo
56,00 € *
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Magazine, 360° Kanada, Kanada