360° Kanada - Ausgabe 3/2015


360° Kanada - Ausgabe 3/2015

Artikel-Nr.: 360KA032015

Auf Lager

7,50


360° Kanada, Ausgabe 3/2015, u.a. mit folgenden Themen:

Ontario
Da haben wir den Salat
Das Thousand Island Dressing ist gut 100 Jahre alt. Wer es erfunden hat, ist bis heute unklar. Nur, dass dies wohl in einer traumhaften, südkanadischen Flusslandschaft mit mehr als 1000 Inseln geschah. Beim Durchstreifen dieser Patchwork-Idylle aus Buchten, Kanälen und grünen Felsflecken landet man beim Bootsgottesdienst, einem Zuckerbäckerschloss und hört viele Legenden – nicht nur über die Salatsauce. Stephan Brünjes berichtet.

Tanzen im Takt der Erde
Manitoulin Island im Süden Kanadas ist die Heimat der Anishinabe. Wer in deren Kultur und Geschichte eintauchen möchte, ist auf der größten Süßwasserinsel der Welt gut aufgehoben. Ein Bericht von Geraldine Friedrich.

Lake Superior Provincial Park
Etwas abseits der großen und weithin bekannten kanadischen Tourismusziele bietet der Lake Superior Provincial Park in Ontario allen Kanuten, Camping- und Wanderfreunden ein wahres Eldorado der Möglichkeiten. Desirée und Daniel Tischner haben ihn erkundet.

Québec
Natur ohne Ende: Begegnungen in Québec
Die Provinz Québec ist mit anderthalb Millionen Quadratkilometern die größte Provinz Kanadas und nimmt etwa die vierfache Fläche Deutschlands ein. Fantastische Landschaften, atemberaubende Begegnungen mit Tieren in freier Wildbahn und die Gastfreundschaft der Québécois machen die Provinz zu einem Reiseziel erster Wahl. Ein Beitrag von Michael Juhran.

Eine Kreuzfahrt auf Schienen
Dass im frankophilen Québec kulinarische Genüsse zahlreich und exquisit sind, ist für Kanadier selbstverständlich. Im Panoramazug „Le Massif de Charlevoix“ geht der Genuss auf die Schiene – entlang des Nordufers am bedeutendsten aller nordamerikanischen Flüsse. Thorsten Keller ist mitgefahren.

Best of Canada
Canada at it‘s best: Insider-Tipps der Canadian Specialists

Aller guten Dinge sind 13! Die Canada Specialists, durch die Canadian Tourism Commission ausgezeichnete Kanada-Experten, zeigen Ihnen ihre Lieblingsplätze in allen Provinzen und Territorien Kanadas!

Manitoba
Der mühsame Weg zurück

In Manitoba entdecken die Ureinwohner erst jetzt ihre kulturellen Wurzeln wieder. Der Tourismus ist für sie eine Chance, ihre jahrtausendealte Kultur zu bewahren. Zu Gast in einem Reservat war Cornelia Wolter.

Cabin Life in Manitoba, (m)ein kanadischer Traum
Abseits ausgetretener Touristenpfade im Whiteshell Provincial Park

Saskatchewan
Klein aber fein: Die Wood Mountain Stampede

Saskatchewan – „Land of the living Skies“: Für den gemeinen Kanadareisenden der vermeintlich uninteressanteste Bundesstaat des ganzen Landes. Diejenigen, die Saskatchewan überhaupt kennenlernen, durchfahren das Land auf dem berühmten Highway 1 und erblicken mit gelangweilten Augen nichts außer endlos ebenem Land und weiten Feldern, soweit das Auge reicht. Aber Saskatchewan hat viel zu bieten. Ein Bericht von Tim Mannhardt.

Heimat der Mounties
Saskatchewan, Kinderstube der sympathischen Botschafter Kanadas

Yukon
Der Yukon: Land der Mitternachtssonne,unendlicher Weiten und kurioser Mutproben

Kleine Tannen, weiter Himmel. Das ist der Anblick, der sich Reisenden auf dem Klondike Highway Richtung Dawson City bietet. Je weiter nördlicher man fährt, desto kleiner werden die Tannen – und desto mehr öffnet sich der Horizont. Hat man Whitehorse, die Hauptstadt des Yukon, einmal verlassen, befindet man sich in einer unendlichen Weite. Wälder und Seen wechseln sich ab, und auf so manchem Berggipfel liegt noch Schnee. Ein Beitrag von Elke Reinauer.

Northwest Territories
Der mit dem Bison tanzt

Wood Buffalo National Park: Der Name ist Programm

DKG-Journal
Startschuss für den Union Pearson Express
Der 6. Juni ist gesetzt: Pünktlich zu den Pan/Parapan American Games nimmt in Toronto die Schnellbahnverbindung zwischen dem Pearson International Airport und dem Bahnhof Union Station ihren Betrieb auf.

Halifax Gets It There: Oder der beinharte Wettbewerb um jede Tonne Cargo
Neben Montréal ist es der Hafen von Halifax, über den europäische Waren das kanadische Festland erreichen. Von dort aus geht es per Güterzug oder Truck ins Landesinnere, nicht selten aber in den US-amerikanischen Markt.

Delivering The Goods
Wer etwas produziert, will es verkaufen, auch über den Atlantik hinweg. Beim diesjährigen Forum @ Kanada Haus Berlin stellten Experten aus der Logistikbranche – trotz aller Kritik an CETA – die Chancen heraus, die das Freihandelsabkommen vor allem für den Mittelstand bietet.

Aus den Regionen
Zehn Jahre Kanada am Leipziger Platz und andere Neuigkeiten.

That’s How It Began!
Summer of ’79 – UBC Campus: He left by the front entrance after noonday mass at St. Mark’s, she by the back, for she had arrived from home, translating texts, while he worked from his offi ce on campus, fi nishing his master thesis.

Bernadettes Portkarte aus Kanada: Bauchige Ungetüme
Wenn mich Leute in British Columbia besuchen, reagieren sie verwirrt. „Was? Wir müssen eine Fähre nehmen? Gibt‘s da keine Straßen?“ – „Doch“, sage ich, „aber nicht übers Wasser.“

Working On The Farm: Abenteuer Work & Travel
Jedes Jahr im Juli fliegt eine Gruppe von DKG-Studenten nach Toronto, um über das gesamte Land verteilt ihre Sommerjobs anzutreten. Rund ein Drittel arbeitet auf Farmen. Warum sind gerade diese Jobs so beliebt?

Mein Vater, der Terrorist: „Vaterland“ von Nina Bunjevac
Nina Bunjevac kannte ihren Papa kaum als er starb. Er hatte sich aus Versehen in die Luft gesprengt. Viel später erfuhr sie davon. Nun hat die Künstlerin das Drama der Familie in einem Comic verarbeitet. Ein Hausbesuch in Toronto.

Newfoundland & Labrador
Westwärts ins Weinland

Am nordwestlichsten Zipfel von Newfoundland wurde die Geschichte der Entdeckung Amerikas neu geschrieben. Die Ausgrabungen von L’Anse aux Meadows bewiesen, dass die Wikinger schon 500 Jahre vor Columbus den Kontinent erreichten. Heute pflegen dort wikingerbegeisterte Newfoundlander das Andenken.

Kultur
Weltkultur trotz Dialekt

Besonders für frankophile Leser: Die Besonderheiten der französischen Sprache im frankokanadischen Teil des Landes, geschichtliche Hintergründe und Referenzen zum Hochfranzösisch sowie ein kleiner Sprachführer, welcher der Sprachfakultät der renommierten Université Laval entlehnt wurde. Allem voran jedoch wichtige Beispiele von international bekannten Kulturschaffenden aus Musik, Film und Theater in Québec. Ein Beitrag von Marc Lautenbacher.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Kanada, Magazine, 360° Kanada