360° Kanada - Ausgabe 4/2018


Neu

360° Kanada - Ausgabe 4/2018

Artikel-Nr.: 360KA042018

Auf Lager

8,90


360° Kanada, Ausgabe 4/2018 u.a. mit folgenden Themen:

3 Editorial
6 News Aktuelles rund um Kanada
90 Vorschau Themen der nächsten Ausgabe

Short Story

10 Pimachiowin Aki: Neues UNESCO-Weltkulturerbe in Manitoba
Mit der Region Pimachiowin Aki beheimatet Manitoba eines der neuen Weltkulturerbe, die Anfang Juli 2018 von der UNESCO ernannt wurden. Das 29 040 Quadratkilometer große Areal aus borealem Wald liegt an der Grenze zu Ontario und ist Kanadas erste World Heritage Site, die gleichzeitig sowohl aufgrund ihrer natürlichen Besonderheiten als auch aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung einzigartig ist. In der Sprache der Ojibwe – einer Gruppe der hier heimischen Anishinabe First Nations – bedeutet der Name Pimachiowin Aki „Land, das Leben spendet“.

Special Ontario

12 Wracks beim Blumentopf
Die Bruce Peninsula im kanadischen Ontario überrascht mit norwegisch anmutenden Fjordfelsen, karibischen Wasserfarben, einem Seeungeheuer sowie bestens sichtbaren, versunkenen Schiffen und einer Vogelscheucheninvasion. Ein Beitrag von Stephan Brünjes.

20 Gemütlichkeit am geheimen Fluss
Paris und Berlin an einem Tag zu besichtigen, das ist in Europa so gut wie unmöglich. Im Süden Ontarios ginge es zwar, aber ratsam ist es auch dort nicht. Lieber sollte man sich Zeit nehmen, um die Region rund um den Grand River ausgiebig zu erkunden. Philip Häfner berichtet.

26 Wasser, Wildnis, Wohnmobil: Die Kanada-Praktikantin unterwegs in Ontario
Franziska Middrup hatte gerade ihren Bachelorabschluss in der Tasche, da ging es mitten hinein ins Abenteuer Kanada. Fünf Provinzen in sechs Monaten: in dieser Ausgabe berichtet sie aus Ontario.

34 Moin, Moin in Ontario
Eine Autostunde westlich von Toronto: In Orten wie New Hamburg, Heidelberg oder Wallenstein leben Fischköppe auf einem Fleck mit Rheinländern und Urenkeln pfälzischer Einwanderer. Alle erzählen gerne ihre Exil-Stories und gewähren auch Stephan Brünjes Einblicke in den Lebensalltag von Kanadas deutschester Ecke.

Reisen

Québec & New Brunswick & Nova Scotia
40 The Ocean: Mit dem Zug von Montréal nach Halifax
Sind die Zugverbindungen in Kanadas Westen sehr populär und beliebt, sei es der Canadian, speziell auf dem Abschnitt von Jasper nach Vancouver, oder die verschiedenen Routen des luxuriösen Rocky Mountaineers, gilt The Ocean von VIA Rail im Osten des Landes fast
noch als Insidertipp, zumindest auf dem europäischen Markt. Desirée und Daniel Tischner sind mitgefahren.

Nova Scotia
62 Auf Kluskaps Spuren rund um das Minas Basin
Für die Mi‘kmaq, die First Nation im maritimen Osten, sind die Erzählungen über den sagenhaften Kluskap (Glooscap) nicht nur Teil des Kulturerbes ihres Volkes, sondern sie verweisen auch auf die von den Gezeiten geprägten geologischen Besonderheiten des Minas Basin, einer Seitenbucht der Bay of Fundy. Wolfgang Opel berichtet.

Alberta & British Columbia
68 Im Wohnmobil durch BC und Alberta: Ein Roadtrip oder die Zeit auf kanadischen Straßen
Das will man doch. Die Zeit, die man sonst nicht hat. Die Zeit, anzuhalten und so lange zu bleiben, wie man Lust hat. Und die Freiheit von Ladenöffnungszeiten, Deadlines und jahrelang um 6:00 Uhr morgens aufstehen. Man will Roadtrip-Romantik, doch so ganz außerhalb aller Normen reist man dann auch wieder nicht. Unterwegs in BC und Alberta kam Ole Helmhausen allerdings nahe dran.

Gesellschaft

76 Intime Beobachtungen während des G7-Gipfels in Québec und La Malbaie
Schon Wochen vor dem großen Ereignis kündigte Régis Labeaume, der Bürgermeister Québecs, in einer Talkshow an: „Jeder hat das demokratische Recht, frei seine Meinung […] während der G7-Konferenz […] zu äußern. Was wir jedoch auf keinen Fall akzeptieren werden,
sind gewalttätige Demonstrationen.“ Dieses Statement fiel Marc Lautenbacher auf, und er fragte sich, warum Monsieur Labeaume den Fokus so sehr auf „gewalttätig“ legt. Erst während der Ereignisse im Verlauf der G7-Gipfelkonferenztage wurden ihm die Zusammenhänge klarer.

80 Kanadische Schule: Viel Spaß und Sport statt sturem Pauken
Schule kann mehr sein als Bücher wälzen und Vokabeln pauken – Kanada macht’s vor. Hier können Jugendliche neben theoretischen, eher akademisch ausgelegten Fächern auch richtig Spaß haben! Egal, ob Überlebenstraining in der Wildnis, Intensivkurse in Musik oder die
verschiedensten Sportarten: Einheimische Jugendliche und internationale Gastschüler profitieren in Vancouver, Toronto & Co von außerordentlichen Kurswahlmöglichkeiten und verbinden mit Schule nicht nur lernen, sondern auch Hobby, Freunde und sogar Abenteuer. Ein Beitrag von Thomas Eickel.

82 Gras im Wilden Westen
Drei Freunde wollen mit dem legalen Anbau von Cannabis in Kanada das große Geld machen, geraten aber an windige Unternehmer. jacob associates hilft.

Kultur

84 30 Jahre Francos de Montréal
Das Festival für französischsprachige Musik, das seit 30 Jahren in Montréal stattfindet, hat in den letzten Jahrenfür ein vielfältiges Programm gesorgt und Festivalgängern auf den Freiluftbühnen und in den umliegenden Clubs viel geboten. Ein Beitrag von Jennifer Dummer.

Kolumne Literatur
86 Literatur aus Kanada
Neue Buchtipps von Jennifer Dummer.

Pinnwand
88 Leserfotos

DKG Journal

46 Perspektivenwechsel: Der Circumpolar North
Nach mehreren Arbeitsaufenthalten in Nordskandinavien erscheint der langjährige Betrachtungsgegenstand Kanada in einem neuen Licht, und es wird Zeit, andere mit auf die Reise in den Circumpolar North zu nehmen. Ulrike Rausch

48 Standortbestimmung: Kanadas Sicherheitsinteressen in der Arktis
Die Zeiten einer traditionellen Außen- und Sicherheitspolitik sind vorbei. Dies zeigt sich auch am Beispiel der kanadischen Arktispolitik, welche von der Regierung Justin Trudeaus stärker differenziert wird und künftig inklusiver gestaltet sein soll.

50 Hohe Kante: Alberta und der Vergleich mit Norwegen
Das Konzept ist im Ansatz gut nachvollziehbar. Eine auf Ressourcenreichtum aufbauende Volkswirtschaft legt in guten Zeiten etwas zurück, damit sie in schlechten Zeiten, wenn die Rohstoffpreise einbrechen, möglichst krisenfest ist.

52 Arctic (In)security And Indigenous Peoples: Inuit In Canada And Sámi In Norway
The ongoing ecological, political, and social transformation of the Arctic has, among many consequences, caused various reassessments of what security means for the region and its inhabitants. States have released new Arctic foreign and security policies, but other actors articulate alternative conceptions of (in)security. Wilfrid Greaves

54 Besuche über die Eisbrücke: Die Inuit Kanadas und Grönlands arbeiten zusammen
Zwischen Baffin Island in der kanadischen Arktis und Grönlands Westküste gibt es eine Eisbrücke. Die ersten Bewohner Grönlands kamen auf diesem Weg aus Nordamerika hinüber. Die kanadischen Inuit teilen vieles mit den Inuit im Nordwesten Grönlands: die Lebensweise, Kultur, Geografie. Bernadette Calonego

56 The Curse Of The Midnight Sun: Massentourismus in der Arktis
Der arktische Norden ist schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts eine Sehnsuchtsdestination. Angler, Jäger, Bergsteiger und sonstige Abenteurer publizierten ihre Reiseberichte in Zeitschriften, von denen einige zur Routenbeschreibung künftiger Arktisreisenden avancierten. Ulrike Rausch

58 Aus den Regionen
Rückschau | Termine | Aus der Geschäftsstelle

59 Rheinischer Frohsinn und Kanada in Köln: Rückblick auf das Jahrestreffen 2018 der DKG
„Wenn ihr uns das zutraut, sind wir bereit, das Jahresfest 2018 mit einem Programm für alle Generationen in Köln zu organisieren.“ Das war das Angebot, das Alexandra Dold und Sina Burghardt der verblüfften Elefantenrunde (Vorstand, Präsidium und Regionalleiter) bei der Jahresveranstaltung 2017 machten. Und sie nutzten ihre Chance! Michelle Busch

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
360° Kanada: Jahresabo 360° Kanada: Jahresabo
32,00 € *
360° Kanada Zweijahresabo 360° Kanada Zweijahresabo
56,00 € *
Details zum Zubehör anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Magazine, 360° Kanada, Kanada