360° Neuseeland - Ausgabe 2/2015


360° Neuseeland - Ausgabe 2/2015

Artikel-Nr.: 360NZ022015

Auf Lager

7,50


360° Neuseeland, Ausgabe 2/2015, u.a. mit folgenden Themen:

3 Editorial
6 News - Aktuelles rund um Neuseeland
82 Vorschau - Themen der nächsten Ausgabe


Reisen

Auckland
10 Traumblick aus luftiger Höhe
Wagemutige können Auckland aus 192 Meter Höhe erkunden. Christian Dose überwindet seine Höhenangst und umrundet auf einer schmalen Plattform den Sky Tower. Sein Mut wird mit einem Panoramablick auf die Metropole und die Umgebung belohnt.

14 Aucklands Oasen: Aufatmen im Großstadttrubel
An Auckland kommen Neuseeland-Reisende kaum vorbei. Manchmal ist die Großstadt ziemlich stressig und hektisch: Nach der Ankunft am Auckland International Airport fährt man, womöglich im legendären „Auckland traffic“, mit ängstlicher Anspannung durch den ungewohnten Linksverkehr, geht, noch mit Jetlag, shoppen und wichtige Dinge für die Weiterfahrt besorgen. Auckland kann ganz schön anstrengend sein. Maike Brünink stellt Rückzugsorte in der Stadt und der näheren Umgebung vor.

Auckland Region
16 Eine Welt für sich: Wandern auf Great Barrier Island
Fernab der üblichen Touristenrouten möchte Nicol Hermann die vielfältigen Wandermöglichkeiten von Great Barrier Island nutzen. Die Insel, in der Sprache der Maori Aotea („Weiße Wolke“) genannt, liegt etwa 90 Kilometer nordöstlich von Auckland im Hauraki Gulf.

Hawke's Bay
22 „Der Great Walk um den Lake … ähm … Waikaremoana“
Der Lake Waikaremoana Great Walk auf der Nordinsel ist die unbekannteste unter den neun großen Mehrtageswanderungen Neuseelands. Schlecht erreichbar und nur bedingt erschlossen, zieht er auch Philip Raillon in seinen Bann – mit dem mystischen Namen, der Einsamkeit

Catlins
26 Catlins: Raues Paradies am Ende der Welt
Sie sind eine der letzten wirklich abgelegenen Regionen Neuseelands – fernab vom „tourist trail“. Wo weder Open-Tour-Busse hinfahren noch Bungee Jumping Sites oderMittelerde-Drehorte auf Besucher warten, wo die Durchschnittsgeschwindigkeit auf Gravel Roads unter 40 km/h sinkt und man im Sturm und Nieselregen automatisch leicht vornübergebeugt geht, muss man sich Neuseeland noch erarbeiten. Ein Bericht von Jenny Menzel.

Otago
32 Das historische Goldgräberstädtchen Arrowton und Lake Hayes
Nur etwas über 20 Kilometer vom aktiven und geschäftigen Queenstown entfernt liegt das historische Goldgräberstädtchen Arrowtown. Idyllisch schmiegt sich der Ort in einen kleinen Talkessel am Ufer des Arrow River. Wer denkt, es handle sich um ein unbelebtes Museumsdorf, der hat sich getäuscht. Kerstin Lötzerich-Bernhard hat das Örtchen und den nahe gelegenen Lake Hayes besucht.

Camping
38 Oh, wie schön ist Camping in Neuseeland
Sechs Monate lang hat Julia Schoon mit Freund und Baby im Campervan die Nord- und Südinsel bereist und dabei in unzähligen Holiday Parks, kleinen Motorcamps und auf DOC Campsites übernachtet. Jene, die ihr besonders in Erinnerung geblieben sind, empfi ehlt sie in einer vierteiligen Serie. Dieses Mal berichtet Julia vom Norden der Südinsel.

Southland
44 Routeburn Track:
Auch oder gerade als Tageswanderung zu empfehlen Der Routeburn Track gehört zu den Great Walks Neuseelands. Er zählt neben dem Milford Track zu den bekanntesten mehrtägigen Wanderwegen des Landes und wird
gern als „one of the fi nest tracks in the world“ bezeichnet. Kerstin Lötzerich-Bernhard wandert in Southland.

Stopover
48 Zwischenstopp in China: Ein Tag in Shanghai
Einen Stopover auf dem Weg nach Neuseeland einzuplanen, ist empfehlenswert. Kerstin Lötzerich-Bernhard hat die Reise nach Aotearoa in Shanghai unterbrochen und schildert ihre Eindrücke.


Gesellschaft

56 Campervan-Einbruch: Umschönes Ende eines Traumurlaubs
Bernd Hager ist mitten in Auckland unterwegs, als sein Handy klingelt – der Vermieter seines Campervans ist dran. Er fragt ihn, ob er gerade in Auckland sei. Eine Frau hätte ihn angerufen und mitgeteilt, dass eine Scheibe an einem Campervan kaputt wäre …


Kultur

52 Street Art in Neuseeland
Street Art als Kunstbewegung erfreut sich in Europa seit über zehn Jahren großer Beliebtheit. Heute hat sie eine riesige Fangemeinde. Unter dem Motto „kostenlose Kunst für alle“ wird in den Straßen gemalt, geklebt und
gesprayt; von wenige Zentimeter kleinen Kunstwerken bis hin zu den größten Hauswänden. Auch in Neuseeland gibt es eine schnell wachsende Künstlergemeinde. Erlandas Adams stellt die Street Art Neuseelands vor.


Kulinarik

58 Traubensaft aus der Wüste
Seit knapp zwanzig Jahren gibt es Wein aus Central Otago – Tendenz steigend. Zwischen Queenstown, Cromwell und Wanaka wird so mancher gute Tropfen produziert. Philip Raillon besucht eines der Weingüter – zufällig das mit den ältesten Pflanzen in der Region.

60 „Coffee is the new beer“: Kaffeekultur à la Neuseeland
Die Neuseeländer sind zu Recht stolz auf die Qualität und die Vielfalt der Spielarten des Kaffees, auf die noch recht junge Kaffeekultur Neuseelands. 127 neuseeländische Kaffeeröstereien listet die Website www.coffeeawards.co.nz auf. Matthias John berichtet.


Musik

61 Broods: Ein Geschwisterpaar erobert Neuseeland mit eher leisen Tönen
Die Band Broods, das sind Georgia Nott (20 Jahre) und ihr Bruder Caleb (22 Jahre). Geboren und aufgewachsen mit drei älteren Geschwistern in Nelson – und von Kindesbeinen an vertraut mit und umgeben von Musik. Denn bereits seit damals treten sie gemeinsam auf. Kerstin Lötzerich-Bernhard stellt das Duo vor.


Ausbildung

62 Einmaleins der Immigration: Studieren in Neuseeland


Auswandern

64 Neu- (see-) land Teil 1: Die Entscheidung ist gefallen
Ruth Bollongino wagt den großen Schritt und zieht nach Neuseeland. Dass Auswandern eher einer emotionalen Achterbahnfahrt als einem Kitschroman gleicht, ahnt sie schon früh. In dieser Reihe berichtet sie über ihre persönlichen Erfahrungen während der ersten Monate.

70 Auswandern auf gut Glück
Reiselustig war Sara Henßen schon immer. Doch diverse Fernreisen und kürzere Auslandsaufenthalte während des Studiums ließen immer das Gefühl zurück, Land und Leute nur oberflächlich kennengelernt zu haben. Sara und ihr Mann Alexander träumten davon, Deutschland für längere Zeit zu verlassen und den Alltag in einem anderen Land hautnah zu erleben.


Pinnwand

72 Freedom Camping für Anfänger
77 „Tantrix“: Spannendes Puzzle und Gesellschaftsspiel
78 Bücher & DVDs
80 Leserfotos

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Neuseeland, Magazine, 360° Neuseeland