360° Neuseeland - Ausgabe 4/2015


360° Neuseeland - Ausgabe 4/2015

Artikel-Nr.: 360NZ042015

Auf Lager

7,50


360° Neuseeland, Ausgabe 4/2015, u.a. mit folgenden Themen:

3 Editorial
6 News - Aktuelles rund um Neuseeland
82 Vorschau - Themen der nächsten Ausgabe

Reisen

Auckland
8 Waitakere Ranges: die Wildnis vor den Toren der Großstadt (Fotostory)
Sven Herrmann ist auf einer sechsmonatigen Reise durch Neuseeland, um das Land möglichst umfassend in seiner Vielfalt zu porträtieren – mit all seiner Naturschönheit, der Kultur und den vielen Einzigartigkeiten, die das Land zu bieten hat. Für einige Zeit lebt er in der Metropole von Auckland, wo er das Leben der Stadt in Film und Bild festhält.

Taranaki, Manawatu-Wanganui
18 Mit dem Golfcart durch die Vergessene Welt
Entlang des SH 43 und an einer stillgelegten Bahnlinie, bis in die Region Taranaki ganz im Westen zieht sich ein ungemein authentisches „backcountry“ Neuseelands. Diese Welt zeigt das Unternehmen Forgotten World Adventures Touristen mit ungewöhnlichen Vehikeln. Hans Klüche ist mit einem umgebauten Golfwagen über den alten Schienenstrang der stillgelegten Stratford–OkahukuraLine gerattert.

22 Whangamomona: die unabhängige Republik in Neuseeland
Vom Fuß des imposanten Mount Taranaki aus führt der Forgotten World Highway über 150 Kilometer durch die tiefste neuseeländische Provinz in Richtung Lake Taupo – und mitten durch die „Republik von Whangamomona“. Julia Schoon hat sich die Republik, die alle zwei Jahre einen neuen Präsidenten wählt und ihren Unabhängigkeitstag mit schrägen Wettbewerben feiert, genauer angeschaut.
 
Abel Tasman
28 Cleopatras Pool: Ein geheimer Abstecher vom Abel Tasman Coast Track
Eine Wanderung auf dem Abel Tasman Coast Track im Sommer ist vor allem: warm. In der Region rund um Nelson herrscht ein regelrecht tropisches Klima. Eine Abkühlung unterwegs ist da höchst willkommen. Statt ins salzige Meer zu hüpfen, bietet sich eingeheimer natürlicher Felsen-Pool mitten im Regenwald an: poetisch benannt nach der ägyptischen Königin Kleopatra, die offenbar eine Vorliebe für einsame Freiluftbäder hatte. Jenny Menzel berichtet.

Natur

32 Der will doch nur spielen! Die erstaunliche Natur des Kea
Er ist neugierig, verspielt, schlau, räuberisch, geschickt, opportunistisch, erfinderisch, berüchtigt, bedroht und in vieler Hinsicht einmalig. Er zerlegt Autos, klaut Geldbörsen, macht einen auf Clown und verblüfft beim Intelligenztest. Aber warum ist der Kea, wie er ist? Eine Antwort gibt Ruth Bollongino.

Kultur

40 „Water runs through“: Über das Naturelement Wasser in Neuseeland
Wer Neuseeland besucht, kommt nicht ums Wasser herum. Sei es Regen oder Schnee von oben, das Wasser an den Füßen bei zahlreichen „river crossings“ auf Trekkingtouren oder das Beine-baumeln-lassen an Flüssen, Seen oder am Meer. Wer in Neuseeland lebt, der verbindet sich mit dem Wasser. Beruflich, in der Freizeit, zu jeder Jahreszeit. Als grundlegendes Element bestimmt es den Rhythmus und prägt sowohl die Landschaft als auch die Menschen. Ein Bericht von Alexandra Albert.

46 „Wir wollen verantwortungsvoll mit unserem Land umgehen“
360° Neuseeland hat den neuen General Manager bei Tourism New Zealand für Europa und die USA, Björn Spreitzer, zum Interview gebeten. Mit Julia Schoon sprach der gebürtige Deutsche darüber, wie sich der Tourismus im Land bis 2025 verändern soll, warum deutsche Touristen gern gesehen sind und was seine ganz persönlichen Neuseeland-Highlights sind.

Kulinarik

50 Dschungel im Mund: Wie Charles Royal die Maori-Küche in die Gourmet-Restaurants brachte
Joscha Remus befindet sich an der „Frischetheke Neuseelands“. Charles Royal nennt sie so; den wilden Urwald, aus dem er fast alle Zutaten seiner fantastischen Kochkunst bezieht. Er kriecht auf dem Boden herum, sucht frische Triebe und sagt dazu Dinge wie: „Unser Land ist eine Mutter, die niemals stirbt.“

Gesellschaft

54 Fünf Jahre nach dem Beben: Wie geht es Christchurch heute?
Am 4. September 2010 erschütterte ein heftiges Erdbeben Christchurch. Ein weiteres großes am 22. Februar 2011 veränderte das Gesicht der zweitgrößten Stadt Neuseelands für immer. Zeit für eine Bestandsaufnahme: Julia Schoon hat sich umgesehen und umgehört.

58 Der Star war die Landschaft: Die Fußball-U20-WM in Neuseeland
Neuseeland präsentierte sich bei der U20-WM als guter, aber mäßig interessierter Gastgeber. Kai Schwörer hat sich hinter den Kulissen der Fußball-Weltmeisterschaft der Jungstars umgeschaut.

Pinnwand

64 Camping: Günstig und clever mit dem Campervan durch Neuseeland
70 Spielserie: „Maori“: Die Erschaffung einer eigenen Südsee-Inselwelt
71 Bücher
72 Leserfotos

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Neuseeland, Magazine, 360° Neuseeland