360° Kanada - Ausgabe 4/2016


360° Kanada - Ausgabe 4/2016

Artikel-Nr.: 360KA042016

Auf Lager

7,50


360° Kanada, Ausgabe 4/2016, u.a. mit folgenden Themen:

Reisen

Newfoundland & Labrador

8 Newfoundland,ein Geheimtipp für Individualisten
Wer an Newfoundland und Labrador denkt, assoziiert mit dieser Destination normalerweise schlechtes Wetter, Nebel, dicke Pullover und die Hunderasse der Neufundländer. Endprodukt jahrhundertelanger Kreuzungen aus verschiedenen Hunderassen. So ging es auch Roland Jung, als er sich das erste Mal etwas näher mit The Rock beschäftigte. So jedenfalls nennen die Bewohner ihre Insel kurz und bündig.

14 Wärmendes in frostigem Umfeld: Eine Wohnmobiltour durch Kanadas nordöstliche Provinzen Newfoundland & Labrador und Québec
Man muss kein Hellseher sein, um zu erahnen, dass in diesen nordischen Regionen Kanadas ein luftiger Sommerdress vielleicht nicht das geeignete Outfit darstellt. Gemäßigte Winterkleidung passt im Hochsommer schon eher. Gabriele und Wolf Leichsenring berichten.

18 Eine Stadt wie Kaubonbons
Jelly Beans – die bunten Kaubonbons, die Ronald Reagan so liebte – scheinen St. John’s ihre Farben geliehen zu haben. Wie sonst kamen die Häuser der Hauptstadt Newfoundlands zu ihren quietschbunten Anstrichen? Ein Beitrag von Eduard Goßner.

24 Auf Zeitreise in Newfoundlands Gros Morne National Park
Innerhalb einiger Stunden vom Erdzeitalter Kambrium auf den Mars reisen? Klingt verrückt. Im Westen von Newfoundland ist dies möglich. Der Gros Morne National Park bietet neben geologischen Raritäten alles, was das Herz von Naturliebhabern höher schlagen lässt. Nicht umsonst ist der Park seit 1987 als Weltnaturerbe auf der Liste der UNESCO zu finden. Luzia Pesch berichtet.

30 Entdeckungen auf Newfoundlands Avalon Peninsula
Der Himmel strahlt in tiefem Blau. Aber ein kühles Lüftchen weht übers Meer, als sich das Schiff am Morgen den felsigen Hügeln Avalons nähert. Über Nacht hat es Mechtild Opel und die anderen Gäste 250 Kilometer über den Atlantik befördert. Rund 16 Stunden dauerte die Überfahrt von Sydney in Nova Scotia nach Argentia.

36 Bei Wikingern und Walfängern: Der Nordwesten von Newfoundland und von Labrador bieten echte Pioniererlebnisse
Newfoundlands Nordwesten und die Weiten Labradors liegen heute fernab gängiger Reiserouten. In der Vergangenheit hingegen zog es wiederholt Glücksritter in die Region auf der Suche nach den Schätzen des Meeres und der Wälder: Holz, Wale und Kabeljau. An manchen Landmarken werden ihre Erlebnisse für heutige Besucher wieder lebendig. Ein Beitrag von Martin Wein.

44 Kunst auf der Klippe: Nachhaltiger Tourismus in Newfoundland
In Newfoundland hat das Offshore-Öl den Kabeljaufang ersetzt. Doch während die Hauptstadtregion um St. John‘s boomt, sterben die Outports, die oft entlegenen Wahrzeichen der kanadischen Provinz. Nun stemmen sich zwei kreative Köpfe gegen den drohenden Exitus ihrer abgelegenen Gemeinden. Ole Helmhausen berichtet.

50 Wandern mit den Walen
Immer wieder schieben sich massige graue Körper aus dem Wasser, zuerst der Schädel, dann der halbmondförmige Rücken und schließlich die Schwanzflosse – das Markenzeichen der Buckelwale. Bernadette Calonego beobachtet die beeindruckenden Meeresriesen.

British Columbia

74 Die Kronjuwelen der Rocky Mountains: Lake O’Hara und das Opabin Plateau
Noch einige wenige Schritte über das Plateau, vorbei an Lärchen und kleinen Teichen, die Augen auf die Gipfel am Horizont gerichtet. Ein kurzer Sprung über eine Spalte im Fels – und dann ist sie zum Greifen nah: eine der überwältigenden Aussichten in den kanadischen Rockies. Steil bricht das Plateau ab. Darunter funkeln ein türkisblauer und ein tiefblauer See zwischen den Bäumen hervor, die das weite Tal bis zu den 20 Kilometer entfernten Bergen in ein dunkles Grün tauchen. Yoho nannten die Cree diese Gegend – Ehrfurcht oder Staunen. An der Kante des Opabin Plateaus an einem warmen, sonnigen Herbsttag versteht Jan Zwilling warum.

Saskatchewan

80 Wanuskewin Heritage Park: Kultur der First Nations zum Anfassen
Am Rande der Prärie, wo der Opimihaw Creek in den South Saskatchewan River fließt, fanden die Ureinwohner der Northern Plains vor rund 6000 Jahren einen Platz, der ihnen Frieden und Harmonie versprach. „Wanuskewin“ nannten ihn die Stammesältesten. Das ist Cree und bedeutet „auf der Suche nach innerem Frieden“ oder „Leben in Harmonie“. Zahlreiche Generationen sind seither in dieses Tal zurückgekehrt, um gemeinsam zu feiern und die Geschichten ihrer Vorfahren zu erzählen.

Manitoba

82 Schwindelfrei unterwegs: In Wanderschuhen durch Manitoba
Wandertouren in Manitoba haben einen großen Vorteil, denn höhenkrank kann man hier nicht werden! Die Szenerie ist geprägt von weiten Graslandschaften der Prärie, waldbedeckten Anhöhen, hügeligen Flusstäler, riesigen Feuchtgebieten und gelegentlichen Steilhängen, die einen atemberaubenden Blick auf das Umland freigeben. Auch die unzähligen Seen und Flüsse, die mit Felsvorsprüngen aus Granit und Kalkstein gesprenkelt sind und zwischen dichten Laub- und Nadelwäldern hervorlugen, sorgen für ein abwechslungsreiches Bild, herrliche Panoramablicke und grandiose Fotomotive.

Northwest Territories

84 Gewaltiges Nass: Zehn phänomenale Wasserfälle der Northwest Territories
Sie sind wild, lebendig, majestätisch. Wasserfälle haben etwas unglaublich Faszinierendes, sie wirken schon beim Anblick wie eine reinigende Kur für die Seele. Die gewaltigen Wassermassen, die sich über Klippen in die Tiefe stürzen, das kraftvolle Tosen, das die Luft erfüllt, und der feine Sprühnebel, der in glitzernden Regenbogenfarben empor steigt, während man gefühlt sehr klein dem strömenden Wasser gegenübersteht, begegnet einem die Natur, wo sie zugleich mächtig, friedlich, großartig und ursprünglich ist.

Outdoor

86 Der Zweck heiligt die Jacke
Neue Materialentwicklungen und -kombinationen machen die Suche nach der richtigen Outdoorjacke schwierig. Hardshells sind längst nicht mehr steif, Softshells sind inzwischen oft wasserdicht. Outdoorjacken können heute unglaublich viel und sind für unterschiedlichsten Einsatzbereiche optimiert. 360° Kanada hat deshalb für die verschiedenste Zwecke Jacken ausgewählt und in der Praxis getestet, mit mehreren Testern in unterschiedlichsten Situationen bei unterschiedlichstem Wetter.


Kolumne Literatur

92 Literatur aus Kanada
In ihrer Literaturkolumne stellt Jennifer Dummer Bücher aus Kanada vor. Sie sind in einer der offiziellen Landessprachen verfasst. Manchmal haben sie auch schon den Atlantik überquert und sind in Europa veröffentlicht oder bereits in die deutsche Sprache übersetzt worden. Aus der Vielzahl an Publikationen stellt sie ausgewählte Romane unter einem bestimmten Thema vor.

DKG-Journal

56 Newfoundland & Labrador: Aufgeben ist keine Option
1997 versammelten sich Scharen eifriger Akademiker zum Congress of Learned Societies in St. John’s. Es war Anfang Juni und der Nebel so dick, dass viele Flüge gestrichen wurden. An den Bäumen zeigte sich zartes Grün, die Luft frühlingshaft frisch. Vor der Küste schwammen Eisberge.

58 Infiltration à la Newfoundland
Bernadette Calonego war das erste Mal in Newfoundland und dachte: Diesen Quatsch mach ich nicht mit! Sie meint die Zeremonie, um Ehren-Newfoundlander zu werden. In ihren Augen war das etwas für Touristen, zu denen sie damals natürlich auch dazugehörte. Aber Sie wissen, wie das ist. Touristen sind immer die andern.

60 Kanada kann man auch studieren!
Kanada-Studien lautet der Begriff für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Kanada, die hochgradig interdisziplinär ist und gerade deshalb eine Investition in die Zukunft. Warum nicht die Begeisterung für das Land zum Ausgangspunkt für die eigene Berufsausbildung machen?

62 Young DKG: Dienstsitz Toronto
Der klinische Psychiater Daniel J. Müller im Portrait Dr. Daniel J. Müller ist Arbeitsgruppenleiter für Pharmakogenetik am Center for Addiction and Mental Health (CAMH) in Toronto. Neben seiner Forschungstätigkeit behandelt er auch Patienten mit Depressionen und Schizophrenien.

64 Brandenburg Meets Canada: Feiern auf den „Great Lakes“ von Potsdam
Unter diesem Motto fand das diesjährige DKG-Jahrestreffen in Potsdam statt. Traditionell feiert die Deutsch-Kanadische Gesellschaft einmal jährlich an wechselnden Orten ihr deutsch-kanadisches Wochenende in Anlehnung an den kanadischen Nationalfeiertag am 1. Juli.

67 Vivre Ensemble: Montréals Offerte an Düsseldorf
Denis Coderre, Bürgermeister Montréals, stellt mit seiner Initiative Vivre Ensemble die Rolle der Städte und Kommunen bei der Integration von Zuwanderern aus aller Welt in den Mittelpunkt.

70 Kanadischer Wein: Einführung in eine noch junge Industrie
In unseren Breitengraden werden kanadische Weine nur sehr selten angeboten – und das auch nur in geringen Mengen. Wir beleuchten die Hintergründe.

Pinnwand

3 Editorial
6 News: Aktuelles rund um Kanada
94 Leserfotos
98 Vorschau: Themen der nächsten Ausgabe

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
360° Kanada: Jahresabo 360° Kanada: Jahresabo
28,00 € *
360° Kanada Zweijahresabo 360° Kanada Zweijahresabo
48,00 € *
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Kanada, Magazine, 360° Kanada